Artikel

Einbau der Tieftöner

In die Tür sollen die AMD60Q Kickbässe wandern doch leider ist die Positionierung der Lautsprecher von Audi total Banane das diese fast halb gegen die Türverkleidung spielen 635594cb2bfb0hmm.gif

Also muss das angepasst werden und die Türpappen wanderten in die Abstellkammer

88.jpg

89.jpg

Die original Lautsprecher inkl. Halterung dienten mir als Vorlage für die Adapter aus Multiplex (Siebdruckplatten)

90.jpg

91.jpg

92.jpg

Jetzt das ganze erst mal mit doppelseitigem Klebeband an die Tür geklebt und die Türpappe wieder aufgesetzt.

93.jpg

Jetzt habe ich die genaue Position ermittelt wo das Chassis sitzen soll.

94.jpg

95.jpg

Einmal ausgesägt erkennt man nun deutlich was an Blecharbeiten von nöten ist damit die Lautsprecher auch zum Loch in der Türpappe passen und nicht wieder gegen diese spielen.

96.jpg

Also erst mal alles angezeichnet und mit der Flex kleine Schnitte ins Blech eingearbeitet.

97.jpg

Die einzelnen Ausschnitte wurden dann nach hinten gebogen die dann mit Alubutyl einen Tropfschutz für den Lautsprecher ergeben.

Vorher wurde das ganze aber noch mit viel Rostschutz bearbeitet. Sicher ist sicher 635594cbb58a0wink.gif

98.jpg

99.jpg 

oxy93n   04. Juli 2014    20:51    409



Hochtöner in die A-Säule

Weiter ging es mit den Hochtönern.

Diese wanderten in die A-Säulen und wurden direkt auf den Fahrer ausgerichtet.

Zuerst wurde grob angezeichnet wo die HT ihren Platz einnehmen sollen.

77.jpg

Danach wurde im Auto die entgültige Position der HTs festgelegt und erst einmal Fixiert

78.jpg

Dann das ganze mit GfK-Spachtel sauber zusammengefügt und verstärkt und aushärten lassen.

Nach dem Aushärten kurz mit der Flex die gröbsten Unebenheiten geschliffen.

79.jpg

Jetzt wurden die ganzen kleineren löcher/Unebenheiten mit Feinspachtel und viel Schleiferei ausgeglichen bis es glatt wie ein Babypopo war 635594cb17ea7grin.gif

80.jpg

81.jpg

82.jpg

83.jpg

Probesitzen im Auto gefiel mit gleich aufs erste mal und die A-Säulen gingen zum Sattler der sie mit neuem Stoff bezieht.

84.jpg

85.jpg

Hier im fertigen zustand frisch vom Sattler mit eingebauten Hochtönern

86.jpg

87.jpg 

oxy93n   16. Juni 2014    20:06    399



Armaturenbrett und die Stichsäge

Heute habe ich mich an den Einbau der Mitteltöner ins Armaturenbrett gemacht.

65.jpg

64.jpg

Erst mal alles mit Krepband abgeklebt damit man auch etwas Anzeichnen kann und dann die Abdeckgitter an den Einbaupositionen befestigt.

66.jpg

67.jpg

68.jpg

Die Montageringe zur Stabilisierung wurden aus 18er Siebdruckplatten gesägt und mit Einschlagmuttern versehen

69.jpg

Dann kam die Stichsäge und im Nu waren die Löcher auch schon fertig.

70.jpg

71.jpg

Nur noch kurz unten platz geschaffen für die Montageringe

72.jpg

und schon sitzt alles wie es soll.

73.jpg

74.jpg

75.jpg

Und dann wandert das Armaturenbrett auch schon wieder zurück ins Auto 635594cbb58a0wink.gif

76.jpg

oxy93n   07. Juni 2014    17:43    418



Alles muss Raus

Alles muss raus.

Gutes Motto nicht nur für Geschäfte zu bestimmten Jahreszeiten sondern auch für den Innenraum 635594cb08b64hehe.gif

Zumindest für die Mittelkonsole und das Armaturenbrett bedeutet das erst mal verlagerung in die Werkstatt.

Erst die Mittelkonsole

60.jpg

61.jpg

Und schon ist der Rest auch verschwunden

62.jpg

63.jpg

Durch die Mittelkonsole konnte ich dann meine ganzen Cinch Kabel legen da dort ein riesiger Kabelkanal liegt. Perfekt für solche Zwecke 635594cb8ff7epositive.gif

oxy93n   20. Mai 2014    19:19    396



Dietz Caps sind angekommen

Heute kamen meine Dietz Powercaps (21001) und die Kupferverbinder mit der die 3 Caps zusammen verbaut werden können ohne viel Kabel zu benötigen.

56.jpg

57.jpg

58.jpg

Und wie man sieht passt das ganze perfekt in die RRM 635594cb8ff7epositive.gif

59.jpg

oxy93n   09. April 2014    17:08    391



Reserveradmulde + GfK

Über das Wochenende habe ich mich wieder dem Thema Strom gewidmet. Und was eignet sich da nicht besser als die Reserveradmulde.

Hier wird eine Stinger SPV70 und Dietz Caps ihren Platz finden.

Also erst mal alles raus und mit Plastik ausgelegt damit die Form auch wieder herausgeht.

48.jpg

49.jpg

Ein paar Schichten später sieht das ganze dann so aus.

50.jpg

51.jpg

52.jpg

Die Seiten wurden noch mit Brettern verstärkt die exakt an die RRM angepasst wurden und somit einen hundertprozentigen Halt versprechen.

Das Ganze wurde dann noch bezogen und die Halterung für die Stinger eingebaut.

53.jpg

54.jpg

55.jpg

Kann sich soweit sehen lassen 635594cbb58a0wink.gif

oxy93n   07. April 2014    16:58    403



Wiederstand vom Widerstand

Probleme mit den Depo Widerständen.

FIS schreit "Bremslicht links" Also ausgebaut das Teil und angesehen.

187.jpg

Erst mal nichts zu erkennen von daher mit dem Hammer zertrümmert um zu sehen was da überhaupt verbaut wurde.

So sieht das ding von innen aus.

188.jpg

Ich also zum Elektriker den rechten Widerstand der noch heile ist ausmessen lassen und es kamen 15 Ohm dabei rum.

Und genau da liegt das Problem, verbaut werden 2x7,5 Ohm Widerstände mit ca. 5 Watt die verbraten werden und damit kommen die ziemlich an ihre Leistungsgrenze und gehen wohl daher häufig kaputt.

Mein Elektriker meint das die Konstruktion von den eingelassenen Widerständen eh Mist ist da diese nochmal durch das Plastik die Wärme schlecht abgeben können und daher wohl bedingt durch das Laufen am Limit überhitzen und durchbrennen.

Habe mir daher einen Hochlast-Keramikwiderstand (Vertikal) gekauft mit 15 Ohm und 17 Watt.

191.jpg

  • Alten Widerstand abgezwickt und den neuen Hochleistungswiderstand mit einer Lüsterklemme an die vorhandenen Kabel angeschlossen

Ergänzung: Mittlerweile habe ich die Widerstände direkt an die Kabel gelötet und mit Schrumpfschlauch Wetterfest gemacht.

  • Rückleuchten raus und das Blech dahinter gut reinigen. Habe dazu Waschbenzin genommen
  • Eine dünne Schicht Wärmeleitpaste aus dem PC Zubehör auf die Unterseite des Widerstandes verteilt
  • Dann auf das gereinigte Blech mit Alubutyl geklebt. Hab davon noch viel von der Türdämmung übrig
  • Widerstand an der Leuchte angeschlossen und diese eingebaut

189.jpg

190.jpg

Fehler im FIS ist verschwunden und die LEDs leuchten wieder 635594cba91bdsmile.gif

 

oxy93n   12. März 2014    18:31    396



Fahrwerk: Kampf dem Hängearsch

Da der A4 hinten ja leichte Probleme mit eine gewissen Hängearsch hat 635594cb4e5e6huh.gif wird sobald es Wärmer wird ein Gewindefahrwerk von Vogtland einzug halten.

45.jpg

Sieht soweit alles super aus 635594cb8ff7epositive.gif

46.jpg

47.jpg

oxy93n   04. März 2014    18:26    403



Brax Spannungsanzeige

Heute habe ich mir eine Spannungsanzeige von Brax verbaut.

Somit habe ich immer die Bordspannung im Blick sollte diese einbrechen kann man sofort reagieren.

Zuerst hab ich ein Stück Plexi zurechtgeschnitten und auf der Vorderseite mit grauem Kunsteleder beklebt das ich noch vom Ausbau im Kofferraum über hatte.

42.jpg

43.jpg

Danach die Anzeige dazwischen eingeklemmt und befestigt und das ganze in das Ablagefach in der Mittelkonsole verbaut.

44.jpg

oxy93n   20. Dezember 2012    18:18    404



Soundprozessor die 2. - Alpine PXA-H700

Da für ein 3-Wege System der Alpine PXA-H100 nicht mehr ausreicht da dieser nur für 2 Wege ausgelegt ist muss was größeres her.

Daher habe ich mir einen Alpine PXA-H700 inkl. RUX Bedieneinheit zugelegt.

40.jpg

41.jpg

Ein passender Einbauort für das RUX ist auch gefunden worden. Da ich Nichtraucher bin wurde kurzerhand der Aschenbecher umfunktioniert 635594cb8ff7epositive.gif

37.jpg

38.jpg

39.jpg

oxy93n   04. Juli 2012    21:54    405