Sitzheizung für Rücksitze

Nachdem ich ja schon lange die passende Blende inkl. Schalter für die Sitzheizung der Rücksitzbank mein eigen nennen darf habe ich jetzt endlich die restlichen Teile zusammen.

sitzheizung1.jpg

sitzheizung2.jpg

Da es sehr schwierig ist passende B6/B7 Heizmatten (neu Unbezahlbar) oder ganze Austattungen zu finden in Vollleder und auch noch in der passenden Farbe + Sitzheizung habe ich mir Teile aus dem A6 4F besorgt die findet man dann doch eher und passen auch beim B6/B7

Zuerst gab es eine Rücksitzbank in Leder inkl. Sitzheizung für 40€ inkl. Versand bei Facebook. Dort habe ich dann die 2 Heizmatten ausgebaut.

sitzheizung6.jpg

Von ebay gab es dann eine Heizmatte aus dem Lehnenteil und eine Lehne inkl. Sitzheizung für jeweils 50€

sitzheizung4.jpg

sitzheizung5.jpg

sitzheizung8.jpg

Kabelbaum gabs von Kufatec schon fertig. Kabelsatz Sitzheizung Rücksitzbank für Audi A4 B7, A4 B6 Kufatec

sitzheizung3.jpg

Jetzt musste also der Kabelbaum verlegt werden und die Heizmatten in die vorhandene Rücksitzbank verbaut werden.

sitzheizung7.jpg

Kabelbaum laut Kufatec Anleitung: Die einzelne rot/ weiße Leitung kommt mit dem Kabelschuh an Klemme 30 (Dauerplus) und mit der anderen Seite in den Sicherungssteckplatz 44. In die andere Seite dieser Sicherung kommt die rot/ weiße Leitung vom Kabelsatz. Die braune Leitung kommt an den Massepunkt hinter der Verkleidung Säule/ Fußraum Die schwarze Leitung ist Zündungsplus und kommt mit an Sicherung S5.

Die neueren Kabelbäume haben allerdings nur graue Kabel die beschriftet sind mit Dauerplus/Masse/Zündungsplus

Sicherungssteckplatz 44 für Dauerplus war bei mir aber schon durch die Sitzheizung vorne belegt und ich wollte die Kabel nicht durchtrennen.

Deshalb habe ich dafür bei mir Sicherungsteckplatz 34 genommen da dort keine Sicherung eingebaut ist und auch im Sicherungskasten Plan keine Zurordnung dafür vorgesehen ist. Abgesichert habe ich dann wie Orginal Sicherung 44 mit 30A

 oxy93n   02. Mai 2018    16:18    426