Monatsarchiv: September 2017

Spiegel Memory Problemlösung

Ich habe mir jetzt mal ein Memory-Steuergerät und Memory-Tasten für die Tür besorgt.

Alledrings hab ich komplette Türverkleidungen gekauft inkl Tasten.

Hatte 2 Angebote, einmal die Tasten einzeln für 34€ inkl. Versand, allerdings sah der schon arg abgegriffen aus oder komplette Stoff Türpappen mit dem Tasten für 40€+10€ Versand. Da sah der Schalter aus wie neu. Hab mir dann die Tasten ausgebaut und die Pins aus dem 32-fach Stecker vom Kabelbaum gelöst und beschriftet welcher Pin wo hin gehört.

memorytasten.jpg

An der Türverkleidung dann für die Tasten die nötigen Öffnungen und Löcher gemacht. Bohrer und Dremel sind dafür am besten geeignet.

An den Türverkleidungen selbst sind sogar schon die nötigen Markierungen vorhanden.

memorytasten1.jpg

Dann die Pins in den 32-Fach Stecker gesteckt und alles wieder schön mit Gewebeklebeband umwickelt.

memorytasten2.jpg

Alles wieder verbaut. Wenn die Stop Taste nun auf Off steht bleiben die Spiegel endlich in ihrer Position und verstellen sich nichtmehr.

memorytasten3.jpg

memorytasten4.jpg

Somit werde ich das Steuergerät erst mal beiseite legen und im nächsten Jahr dieses verbauen.

Damit kann ich auch die 2 Schlüssel programieren und am rechten Spiegel funktioniert dann die Bordsteinautomatik.


oxy93n   19. September 2017    20:15    403



S-Line Sitzbezug Part 2

Heute habe ich mich mal über die Beifahrerseite hergemacht da ich diese ja 1zu1 tauschen kann.

Zuerst also mal den Sitz ausgebaut.

sitzbezug4.jpg

Beide Lehnenbezüge demontiert.

Dazu muss der Seitenairbag raus.

Anleitung gebe ich hierür aber keine.

Sollte aber selbsterklärend und zu sehen sein wenn man die hintere Abdeckung ab hat.

Bei dieser sollte man Aufpassen die Halteklammern oben nicht abzubrechen das geht ziemlich schnell. Unten ist es dann nur gesteckt.

So sieht ein Lehnenteil ohne Bezug aus.

Schön zu erkennen: Die Clips die den bezug in Form halten.

sitzbezug1.jpg

sitzbezug2.jpg

sitzbezug3.jpg

Beim Ausbau ist bei den Clips keine reihenfolge zu beachten aber beim Einbau solltet ihr zwingend von unten nach oben Arbeiten sonst habt ihr immer irgendwie die Naht im weg und kommt nicht an die Clips ran.

Und hier das fertige Ergebnis.

sitzbezug5.jpg

sitzbezug6.jpg

Jetzt muss die Fahrerseite erst mal zum Sattler. 


oxy93n   02. September 2017    19:54    412